Navigation / Buchen schliessen
Banner Umgebung
 
 

Buchen Sie direkt:

Bei Buchung über unsere
Homepage erhalten Sie
bis zu 10% Preisnachlass*
auf den Zimmerpreis!

Hier geht's zur

Online-Reservierung

 *Rabatt gilt nicht bei Messen,
Oktoberfest und mit Firmenraten.

 

 

Eric Pölzl und die Insel Mühle engagieren sich im Verein Münchner für Münchner

Wir haben den Verein Münchner für Münchner ins Leben gerufen, weil wir immer wieder festgestellt haben, dass es auch in unserem wohlhabenden München Menschen gibt, die unverschuldet in finanzielle oder wirtschaftliche Not geraten sind und schnelle, unbürokratische Hilfe benötigen. Langfristig unterstützen wir in Kooperation mit Münchner Vereinen und Wirtschaftsunternehmen hilfsbedürftige Menschen auf ihrem Lebensweg. www.muenchner-fuer-muenchner.de

 26. Februar 2016 – Autorenlesung von Elke Reichart: 5.000 Euro für Verein Münchner für Münchner e.V.

Ganz unter dem Motto "Respekt" stand der vergangene Freitagabend, an dem Natalie Schmid, Frau von Bürgermeister Josef Schmid, und Eric Pölzl, Inhaber des Hotel Restaurant Inselmühle, zur Autorenlesung von Elke Reichart geladen hatten. Der Erlös von rund 5.000 Euro geht zugunsten des Vereins Münchner für Münchner e.V.

In gemütlichem Ambiente las die Journalistin im Stadl des Hotels Inselmühle bei Kerzenschein aus ihrem aktuellen Buch "Was heißt hier Respekt?!" Aber was bedeutet eigentlich Respekt? Was macht einen respektvollen Umgang aus? Ihre Antworten fand Elke Reichart in zahlreichen Interviews beispielsweise mit einem Studenten, einer Krankenschwester und einem Sportler (keinem geringeren als Philipp Lahm), genauso wie mit einem Herzchirurgen, einer Bischöfin, einem Lehrer für islamischen Religionsunterricht und einem Rabbi.

Etwa 35 Gäste kamen in den kulturellen wie kulinarischen Genuss und spendeten insgesamt ca. 5.000 Euro. Anwesend waren unter anderem Sibylle Beckenbauer, Elke und Prof. Bruno Reichart, Natalie und Bürgermeister Josef Schmid, die Wirte der Deutschen Eiche, Dietmar Holzapfel und Sepp Sattler, Dr. Susanne Heller, sowie Stacy und Jörg van Hooven und die jüdische Künstlerin Ilana Lewitan mit ihrem Mann Louis. 
Mit dem Erlös will der Verein Münchner für Münchner e.V. besonders demenzkranken Menschen Respekt zollen. Organisiert vom Verein Wohlbedacht e.V. in Allach soll eine speziell ausgebildete Pflegekraft finanziert werden, die Münchner Demenzkranke in Krisensituationen ambulant betreut. So sollen pflegende Angehörige und die Kranken selbst in Ihrer größten Not unterstützt werden – physisch und psychisch. Leider greifen hier keine öffentlichen Gelder.

 

Bitte hier klicken und lesen, wie die tz München darüber berichtet…

Bitte hier klicken und lesen, wie die Laim-online.de darüber berichtet…

  


 

Ausbildungsplatz für schwer vermittelbaren Jugendlichen in der Insel Mühle

Der 17 jährige Jakub aus Polen freut sich über den Ausbildungsplatz, den er in der Insel Mühle bekommen hatte. Über die Vermittlung des Vereins Münchner für Müncher, konnte er an die Insel Mühle vermittelt werden. Jakub ist überglücklich über die ihm gebotene Chance in der Insel Mühle.
 

 


 
 
  Member of